Taping

Es gibt verschiedene Methoden wie man das Tape anlegen kann.

 

Das meist applizierte Bändertape stabilisiert das Gelenk trotz des Erhaltens seiner Funktion.

Das Muskeltape kann nach einer Massagebehandlung angewendet werden damit der Muskeltonus sich nicht wieder steigert.

Das Lymphotape unterstutzt das Lymphsystem nach einer Lymphdrainage.

Die vierte Art ein Tape anzubringen ist zur Schmerzbekämpfung vom Gewebe; das Faszientape.

 

Das Material der Tapes besteht aus Baumwolle und einem Klebstoff dadurch ist es bei den meisten Menschen gut verträglich und hat meist keine Kontraindikation.